Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose

FPMS-Supervisionsausbildung

Ausbildung zur FPMS- SupervisionstherapeutIn

Voraussetzung: CAS MS-Therapeut/in Universität Basel


MODUL 1 - Fachsupervisionsausbildung Physioswiss (3 Tage)

Inhalt: Physioswiss FachsupervisorIn

Kosten:

  • 700 CHF Mitglieder Physioverband/770 CHF Nicht-Mitglieder Physioverband
  • Zuzüglich Einzellehrsupervision ca. 300 CHF

MODUL 2 - Hospitation bei den Clinical Days des CAS (3 Tage)

Inhalt: Die TeilnehmerInnen der Ausbildung zur FPMS-SupervisionstherapeutIn nehmen als Zuhörer am Kurs teil. Sie betreuen eine Kursgruppe bei der praktischen Arbeit und notieren sich Fragen und Schwierigkeiten auf, welche in einer Zusatzstunde (anschliessend an den Kurs) in der Gruppe der TN der Supervisionsausbildung diskutiert und ausgearbeitet werden.

Kosten: 540 CHF


MODUL 3 - Fachliche Beurteilung einer CAS Prüfungsarbeit aus dem vergangenen Jahr und Besprechung mit der Kursleitung 
(2 Stunden Besprechung + selbständige Vorbereitung)

Inhalt: Jeder Teilnehmer erhält zur selbständigen Beurteilung eine Prüfungsarbeit. Vorbereitung im Selbststudium. Besprechung bilateral mit der Kursleitung.

Kosten: 250 CHF


MODUL 4 - Schriftliche Beurteilung und schriftliche Feedbackgabe einer aktuellen CAS Prüfungsarbeit, sowie Hospitation am CAS Prüfungstag (1 Tag + selbständige Vorbereitung)

Inhalt: Jeder Teilnehmer erhält zur Beurteilung eine aktuelle CAS  Prüfungsarbeit. Die Anmerkungen, Bewertungen und das Feedback an den Verfasser der Arbeit werden schriftlich formuliert und vor dem CAS-Prüfungstag der Kursleitung eingesandt. Im Anschluss Hospitation am CAS-Prüfungstag und Nachbesprechung der Beurteilung und des formulierten Feedbacks mit der Kursleitung.

Kosten: 300 CHF


MODUL 5 - Prüfung

Inhalt: Eine von der Examinatorin ausgewählte Kollegin stellt sich und einen ihrer MS Patienten für eine Supervision zur Verfügung. Durchführung einer Supervision und Nachbesprechung mit der Examinatorin.

Kosten: 500 CHF

Die Daten der einzelnen Module ergeben sich aus den Durchführungsdaten der entsprechenden CAS-Module, sowie denen von physioswiss. Für die Module 3 und 5 werden jeweils bilateral mit der Kursleitung Termine vereinbart.